wiera


wiera
wieder

Hunsrückisch-Hochdeutsch . 2014.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Wiera — bezeichnet: einen Stadtteil von Schwalmstadt in Hessen, siehe Wiera (Schwalmstadt) einen Nebenfluss der Schwalm in Hessen, siehe Wiera (Schwalm) den Oberlauf der Wyhra in Sachsen und Thüringen Siehe auch Wira …   Deutsch Wikipedia

  • Wiera — f Polish form of VERA (SEE Vera) …   First names dictionary

  • Wiera (Schwalmstadt) — Wiera Stadt Schwalmstadt Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Wiera (Schwalm) — Wiera Gewässerkennzahl DE: 428836 Lage Hessen (Deutschland) Flusssystem Weser Abfluss üb …   Deutsch Wikipedia

  • Wiera Gran — (Weronika Grynberg) (20 April 1916 ndash; 19 November, 2007) was a Polish singer and actress. She was also known as Vera Gran and Mariol .One of the most talented and mysterious Polish singers endowed with an unparalleled timbre of voice. She… …   Wikipedia

  • Wiera Gran — Wiera Gran. Wiera Gran (née Weronika Grynberg le 20 avril 1916 et décédée le 19 novembre 2007), aussi connue comme Véra Gran et Mariol, est une actrice et chanteuse polonaise. Biographie Dès 1926, elle se produit dans …   Wikipédia en Français

  • Hünengrab von Wiera — Das Hügelgrab von Wiera ist eine archäologische Fundstätte aus der mittleren Bronzezeit (1700 1200 v. Chr). Das freigelegte Hügelgrab ist insbesondere durch die seltenen Steinpfeilerkreise von archäologischer Bedeutung. Ähnliche Funde lassen sich …   Deutsch Wikipedia

  • Hügelgrab von Wiera — Das Hügelgrab von Wiera ist eine archäologische Fundstätte aus der mittleren Bronzezeit (1700 1200 v. Chr). Es gehört zu den bedeutendsten Fundstätten aus dieser Zeit in Nordhessen. Das freigelegte Hügelgrab ist insbesondere durch die seltenen… …   Deutsch Wikipedia

  • Hardwasser (Wiera) — Hardwasser Gewässerkennzahl DE: 428836.4 Lage Landkreis Marburg Biedenkopf, Schwalm Eder Kreis Flusssystem Eder …   Deutsch Wikipedia

  • Вийра (Wiera) Аугуст — (1853—1919), эстонский режиссёр. В 1878—1903 возглавлял театр «Ванемуйне» (Тарту) …   Большой Энциклопедический словарь


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.