Schramme


Schramme
Kratzer, Schürfwunde

Hunsrückisch-Hochdeutsch . 2014.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Schramme — steht für: eine Schürfwunde Schramme ist der Familienname folgender Personen: Otto Schramme (1898–1941), deutscher Politiker (NSDAP) Siehe auch: Schram Schramm …   Deutsch Wikipedia

  • Schramme — Sm std. (14. Jh.), spmhd. schram(me), mndd. schram m., schramme, mndl. sc(h)ramme Stammwort. Daneben ohne Gemination mit Dehnstufe des Vokals anord. skráma Schramme . Herkunft unklar. Lautlich vergleicht sich kymr. cramen Schorf u.a., aber ohne… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Schramme — Schramme: Mhd. schram‹me› »lange Wunde«, niederl. schram »Kratzer« gehören wie ablautendes schwed. skråma »Schramme« zu der unter 1↑ scheren »schneiden« dargestellten Wurzel …   Das Herkunftswörterbuch

  • Schramme — 1) leichte, in die Länge laufende Hautwunde; daher Schrammschuß, so v.w. Streifschuß; 2) die Narbe einer Hiebwunde; 3) so v.w. Schmarre …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Schramme — die Schramme, n (Oberstufe) Hautverletzung, die durch einen spitzen Gegenstand hervorgerufen wird Synonyme: Abschürfung, Kratzer Beispiel: Der Soldat hat im Kampf nur ein paar Schrammen abbekommen. Kollokation: eine Schramme im Lack …   Extremes Deutsch

  • Schramme — Striemen; Kratzer; Kratzspur * * * Schram|me [ ʃramə], die; , n: von einem spitzen oder rauen Gegenstand durch Reiben, Kratzen verursachte Verletzung oder Beschädigung: bei dem Unfall ist er mit ein paar Schrammen [im Gesicht] davongekommen; das… …   Universal-Lexikon

  • Schramme — [Haut]abschürfung, Kratzer, Ritz, Verschrammung; (ugs.): Wischer; (landsch.): Kratz. * * * Schramme,die:1.〈kleineHautverletzung〉Kratzer·Riss·Ritz·Schrunde·Schürfung·Hautabschürfung♦umg:Schmarre·Schmiss·Ritzer;auch⇨Verletzung(1)–2.〈kleineBeschädigu… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Schramme — Schrạm·me die; , n; eine Stelle, an der eine glatte (Ober)Fläche durch einen spitzen oder harten Gegenstand beschädigt (besonders geritzt) oder verletzt ist ≈ Kratzer: eine Schramme an der Stirn, am Auto haben …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Schramme — Schrammef 1.sehrschwereVerwundung.MeinteigentlichdieKratz oderStreifwunde;hiertapferbagatellisiert.SoldinbeidenWeltkriegen. 2.EintragunginsKlassenbuch.DieserTadelsvermerkstreiftnurdieOberfläche:derSchülernimmtihnsichnichtzuHerzen.1960ff.… …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • Schramme — 1. Man muss nicht Schrammen mit Wunden heilen. – Lehmann, 83, 4; Simrock, 9186; Körte, 5394. Man muss das Uebel durch eine verkehrte Behandlung nicht noch verschlimmern. *2. Es ist eine Schramme von Czenstochau. Man bedient sich der Redensart, um …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Schramme — Schram(m) (1.) …   Wörterbuch der deutschen familiennamen


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.