schmackt


schmackt
; itt schmaggt
schmecken; es schmeckt

Hunsrückisch-Hochdeutsch . 2014.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Schmecken — 1. Am besten schmeckt, was man selber erjagt und schreckt. – Froschm., F. 2. Bat guet smaket, dat get n kuorten Wiäch. (Grafschaft Mark.) – Woeste, 78, 801. 3. Das schmeckt besser wie Haarausraufen, sagte Peter, als einer die Geige zum Tanze… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • abgeschmackt — nichtssagend; trivial; seicht; abgedroschen; witzlos; leer; platt; nichts sagend; geistlos; hohl; banal; geschmacklos; …   Universal-Lexikon

  • Abgeschmacktheit — ạb|ge|schmackt <Adj.> [zu gleichbed. veraltet abgeschmack; vgl. ↑ Geschmack; schmecken]: dem Empfinden zuwider; fade, geistlos, töricht, albern: e Reden, Komplimente; seine Worte waren äußerst a.; etw. a. finden. Dazu …   Universal-Lexikon

  • Küche — 1. Ae wenijer em än de Kächen dît, ä biesser schmackt se. – Schuster, 266. 2. Aus fremder Küche lassen sich leicht grosse Schüsseln auftischen. Lat.: Aliena vivere quadra. – De alieno ludere corio. – Gemmas ex alieno litore petere. – Liberalis de …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • abgeschmackt — ạb·ge·schmackt Adj; nicht adv, pej ≈ geschmacklos, taktlos <Redensarten, Späße> || hierzu Ạb·geschmackt·heit die; nur Sg …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • abgeschmackt — ạb|ge|schmackt (geistlos, platt) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Abgeschmacktheit — Ạb|ge|schmackt|heit …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Fleisch — 1. Alles Fleisch ist Heu. – Psalm 101, 12; Schulze, 38. Jeder Mensch ist sterblich. Frz.: Tout ce qui est chair, est périssable. (Gaal, 467; Starschedel, 395.) 2. Alt Fleisch gibt fette Suppen. – Winckler, II, 95; Henisch, 1135; Petri, II, 13;… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.