schlecke


schlecke
lutschen, schlucken

Hunsrückisch-Hochdeutsch . 2014.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • schlecken — schlecke …   Kölsch Dialekt Lexikon

  • schlucken — schlecke …   Kölsch Dialekt Lexikon

  • High German consonant shift — High German subdivides into Upper German (green) and Central German (blue), and is distinguished from Low German (yellow) and Dutch. The main isoglosses, the Benrath and Speyer lines, are marked in black. In historical linguistics, the High… …   Wikipedia

  • Zweite Lautverschiebung — Als „Deutsche Lautverschiebung” oder zweite Lautverschiebung (auch: Hochdeutsche oder Althochdeutsche Lautverschiebung) wird ein regelhafter Lautwandel im Bereich des Konsonantismus verstanden, der die hochdeutschen Dialekte entstehen ließ, die… …   Deutsch Wikipedia

  • Ocker [1] — Ocker, 1) rechter Nebenfluß der Aller, entspringt am Bruchberg auf dem Harz in Braunschweig, nimmt die Radau, Ecker, Schunter, Altenau u. andere Flüsse auf, dient zum Holzflößen, ist sehr fischreich u. mündet bei Celle; 2) ehemals darnach… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Hühnlein — 1. Das Hünlein wird selten besser als die Henne. – Herberger, II, 127. 2. Ein Hühnlein, das nicht kommt, wenn die Gluck es ruft, muss man dem Habicht überlassen. Schicksal des Ungehorsams; besonders der unfolgsamen Kinder. 3. Ein Hühnlein, das… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Katze — 1. A Kât luckat efter a Könnang. (Nordfries.) – Johansen, 57. Eine Katze lugt, sieht nach einem Könige. 2. Ain katz vnd ain muz, zwen han in aim huz, ain alt man vnd ain iung wib belibent selten an kib. – Reinmar d.A., 1200. 3. Alle (alte) Katten …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.