Schinderhannes


Schinderhannes
Johannes Bückler; Räuberhauptmann im Hunsrück (Ende 18. und Anfang des 19. Jahrhundert)

Hunsrückisch-Hochdeutsch . 2014.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Schinderhannes — steht für: Johannes Bückler (1779–1803, Spitzname Schinderhannes), deutscher Räuber, dem heute 130 Straftaten nachgewiesen werden können Schinderhannes (Schauspiel) über Johannes Bückler von Carl Zuckmayer Schinderhannes (Band), bayerische… …   Deutsch Wikipedia

  • Schinderhannes — Schinderhannes, s. Bückler …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Schinderhannes — Schinderhannes, s. Bückler …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Schinderhannes — Schinderhannes, eigentlich Joh. Bückler, Anführer einer Räuberbande am Rhein am Ende des 18. Jahrh., 21. Nov. 1803 zu Mainz enthauptet …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Schinderhannes — Schinderhannes, s. Bückler …   Herders Conversations-Lexikon

  • Schinderhannes —   Schinderhannes bartelsi Rango temporal: Devónico …   Wikipedia Español

  • Schinderhannes — Bückler et sa famille. Johannes Bückler, alias « Schinderh …   Wikipédia en Français

  • Schinderhannes — Es ist ein wahrer (zweiter) Schinderhannes: er ist ein Räuber, ein für die öffentliche Sicherheit gefährlicher Mensch, der wegen seiner Klugheit andere immer überlistet und deshalb schwer zu fassen und überall gefürchtet ist.{{ppd}}    In Hessen… …   Das Wörterbuch der Idiome

  • Schinderhannes — Johannes Bückler (c.1778 1803), nicknamed Schinderhannes, was a German outlaw who orchestrated one of the most fascinating crime sprees in German history. He was born at Miehlen im Taunus, the son of Johann and Anna Maria Bückler. He began an… …   Wikipedia

  • Schinderhannes — Schịnderhannes,   eigentlich Johann Bụ̈ckler, Räuberhauptmann, * Miehlen (Rhein Lahn Kreis) 25. 5. 1783 (1777?), ✝ (hingerichtet) Mainz 21. 11. 1803; führte seit 1800 eine Straßenräuberbande in Hunsrück und Taunus; mit 19 Gefährten zum Tode… …   Universal-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.