brille
weinen

Hunsrückisch-Hochdeutsch . 2014.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Brille — [Aufbauwortschatz (Rating 1500 3200)] Bsp.: • Ich brauche eine neue Brille. • Wo ist meine Brille? • Wenn ich fahre, muss ich eine Brille tragen …   Deutsch Wörterbuch

  • Brille — Sf Augengläser std. (15. Jh.), mhd. berille, barille m; fnhd. b[e]rille Entlehnung. Entlehnt aus l. bēryllus m., dieses aus gr. bḗryllos m. Beryll, bläulich gefärbter Kristall . Man schliff Berylle in Reliquiare und Monstranzen ein, um den Inhalt …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Brille — (entstanden aus Beryll, s.d.), durch ein Gestell dicht vor die Augen gebrachte Gläser zur Ausgleichung von Sehfehlern oder zum Schutz der Augen. Gläser je nach Bedarf geschliffen (Linsen, Zylinder), und zwar konkav (s.d.) für Kurzsichtige… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Brille — (von Beryll, welches im Mittelalter nicht bloß den Halbedelstein Beryll, sondern überhaupt durchsichtige Steine bezeichnete). Augengläser zur Unterstützung des Gesichtssinnes, wenn derselbe durch Weitsichtigkeit oder Kurzsichtigkeit leidet; im… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Brille — Brille: Für die Linsen der ersten um 1300 entwickelten Brillen verwandte man geschliffene Berylle (mhd. berillus, berille, barille), nachdem man deren optische Eigenschaft, Gegenstände stark zu vergrößern, erkannt hatte. Danach nannte man… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Brille — Korrektionsbrille Eine Brille ist eine vor den Augen getragene Konstruktion, die in den überwiegenden Fällen als optisches Hilfsmittel Fehlsichtigkeiten und Stellungsfehler der Augen korrigiert und als solche Korrektionsbrille oder auch… …   Deutsch Wikipedia

  • Brille — 1. Brillen sind nit ohne Grillen. – Eiselein, 96. 2. Brillen und graue Haare machen, dass man die Liebeshändel vergisst. 3. Brillen und graue Haare sind auf dem Liebesmarkt schlechte Waare. Frz.: Les lunettes et les cheveux gris sont des… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Brille — Dazu braucht man keine Brille; Das sieht man ohne Brille: die Sache ist vollkommen klar, leicht einzusehen; vgl. niederländisch ›Dat kan men zonder bril wel zien‹; französisch ›Il n y a pas besoin de lunettes pour voir cela‹ oder ›Cela se voit… …   Das Wörterbuch der Idiome

  • Brille — Spekuliereisen (österr.) (umgangssprachlich); Sehhilfe; Augengläser; Nasenfahrrad (umgangssprachlich); Sehbehelf * * * Bril|le [ brɪlə], die; , n: vor den Augen getragenes Gestell mit Bügeln und zwei geschliffenen oder gefärbten Gläsern, die dem… …   Universal-Lexikon

  • Brille — For the record label, see Brille Records. Clouded brille of a colubrid nearing ecdysis …   Wikipedia

  • Brille — die Brille, n (Grundstufe) zwei Gläser in einer Fassung, die helfen, besser zu sehen Beispiel: Die Brille rutschte mir auf die Nase. Kollokationen: eine Brille tragen die Brille aufsetzen die Brille (Aufbaustufe) ugs.: Sitz auf dem… …   Extremes Deutsch

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”