Kisch


Kisch
Küche

Hunsrückisch-Hochdeutsch . 2014.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Kisch — steht für Kisch (Insel), eine iranische Stadt und Insel im Persischen Golf Kiš, eine antike mesopotamische Stadt den alten Namen der transoxanischen Stadt Schahresabz Kisch ist der Familienname folgender Personen: Alexander Kisch (1848–1917),… …   Deutsch Wikipedia

  • KISCH — KISCH, family of British government officials descended from the kisch family of prague . HERMANN MICHAEL KISCH (1850–1942) entered the Indian civil service in 1873 and rose to become a deputy secretary to the government of India, postmaster… …   Encyclopedia of Judaism

  • KISCH — KISCH, prominent family in Prague. The name derived from the village of Chyse (Chiesch) in western Bohemia, from where the family came in the 17th century. For about 200 years it held the license for the only pharmacy in the Jewish quarter of… …   Encyclopedia of Judaism

  • Kisch — Kisch, Enoch Heinrich, Mediziner, geb. 6. Mai 1841 in Prag, studierte daselbst, auf deutschen und andern Universitäten, habilitierte sich 1867 als Privatdozent in Prag und wurde 1884 außerordentlicher Professor für Balneotherapie an der deutschen …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Kisch — Kisch, Enoch Heinrich, Mediziner, geb. 6. Mai 1841 in Prag, Prof. an der deutschen Universität das.; schrieb: »Handbuch der Balneotherapie« (2. Aufl. 1875), »Sterilität des Weibes« (2. Aufl. 1895) u.a …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Kisch — I Kịsch,   altmesopotamischer Stadtstaat in Babylonien, östlich von Babylon, heute ein Ruinenfeld mit einer Reihe von kleinen Ruinenhügeln, u. a. der im Westteil gelegene Tell el Oheimir mit der Ruine der roten Zikkurat von heute 27 m Höhe aus… …   Universal-Lexikon

  • Kisch — Bruno, German physiologist, 1890–1966. See K. reflex …   Medical dictionary

  • Kisch (Insel) — Kisch Dariush Hotel Gewässer Persischer Golf Geographische Lage …   Deutsch Wikipedia

  • KISCH, ALEXANDER — (1848–1917), Austrian rabbi and scholar. Born in Prague, Kisch studied at the Breslau Jewish theological seminary, and at various universities. In Paris he became a tutor in baron horace guenzburg s house. He served as rabbi in Bruex (Most),… …   Encyclopedia of Judaism

  • Kisch (Stadt) — Kisch in Mesopotamien Kish oder Kisch (arab. Tall al Uhaymir, auch el Oheimir) war eine Stadt in Mesopotamien im Überschwemmungsgebiet des Euphrat und in der Nähe des Tigris im heutigen Zentral Irak, 13 Kilometer östlich von Babylon und etwa 80… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.